FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 04:12
Foren-Übersicht

Kapazitäten

Hier kommt Klatsch und Tratsch über und um RX rein.

Moderator: Helferlein

Kapazitäten

Beitragvon Puschkin » 05.06.2008, 14:32

Meine Frage ans Team lautet:

Soll es mit Raffinerie und Matrix ewig so weitergehen oder ist irgendwann mal eine Kapazitätenbegrenzung geplant?

Dieses Thema war schon auf dem Tisch als ich mit RX anfing ... 84 glaub ich wars der mal sagte, man könne durchaus mal was in diese Richtung unternehmen bzw. es solle auch was geschehen, aber bisher habe einfach nur niemand einen Vorschlag gemacht, der detailliert genug war. Ich habs allerdings eher so in Erinnerung, daß alles, was auch nur in diese Richtung ging, bis dato immer bereits im Keim erstickt wurde (von unterschiedlichen Parteien). Daher meine Frage - lohnt es sich überhaupt, in dieser Richtung Vorschläge zu machen, oder ist das genauso unantastbar wie Bauplanübergabe & Co?

Der Hintergrund bzw. Auslöser, warum ich wieder damit ankomme, ist folgender:
Ich habe gerade mit Erstaunen festgesetllt, daß der DHZ-Preis für Energie auf 0,04 gesunken ist. WSL bzw. Tamarat ist sogar auf 0,02 runter. Ich weiß nicht, wem das alles bewußt ist, aber der geringste Preis, den man im DHZ einstellen kann, liegt bei 0,01 ... wir stehen also genau einen Schritt vor Ultimo!
Klar kann man einfach den Code fürs DHZ umbauen und auf drei Stellen hinter dem Komma erweitern. Aber irgendwie sollte es einem doch zu denken geben, oder?
Ihr Aneinandervorbeireden Skill hat sich gerade um +1 erhöht
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1040
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Beitragvon C0mb4t » 05.06.2008, 17:20

du möchtest also das die matrizen und raffs beschnitten werden? dann werden diese wieder meckern (zurecht), weil sie trotz ihres enormen ausbaus nurnoch das leisten können was sie vorher mit x leveln weniger konnten.
also hätten sie sich diese x level direkt sparen können, weil sie dann ja auch nicht beschnitten worden wären.

das problem ist eher bei den aliendrops zu suchen denke ich.
kein wunder das die iso preise im keller sind, wenn es aliens gibt die 10 isos droppen und die man alleine jagen kann, genauso verhält es sich mit dem erz.
das herabsetzen der drops in letzter zeit war denke ich schon ein sinnvoller schritt
Bild

15:42.44 ( !Eggi ) "Wer beim Bugusen erwischt wird muss mit schweren Konsequenzen rechnen. " <- puh, gut das ich meinen aggi nicht mehr benütze
Benutzeravatar
C0mb4t
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 248
Registriert: 07.07.2007, 15:44

Beitragvon AshesToAshes » 05.06.2008, 17:50

Moin Puschel !

Energiemarkt ist nunmal fun !

:-)

Und somit eigentlich ein schlechtes Beispiel für Dein altes Anliegen.

Leider hat SBL hier vor ein paar Tagen einen Krieg gegen die kleinen Anbieter, Reseller und Clans angefangen, der zur aktuellen Situation geführt hat.

Damit wurden die bisherigen Bemühungen den Markt für viele Anbieter interessant zu gestalten zunichte gemacht.
Wenn nun SBL meint, man müsse den Zwischenhändlern das Geschäft versauen und die Kurse notfalls auch für einige Wochen in ein Zuzahlungsgeschäft verwandeln, um schwächere Spieler zu schädigen, ist das Ihr gutes Recht.

Denn wie haben wir alle über die jahre mühsam eingetrichtert bekommen und dann irgendwann gelernt ? Es gibt in Rx keine bugs, lediglich features, die man zu nutzen hat.

Ich werde sicherlich eine Möglichkeit suchen und finden um den Energiemarkt weiterhin interessant zu gestalten, auch für kleine Zwischenhändler und junge Clans die dabei sind Ihre Matrix erst aufzubauen.

Leider lässt sich auf Grund der Änderungen an den Modulen keine brauchbare Aussage zu den künftigen Iso-Verbräuchen machen, insofern würd ich eine Diskussion dazu wirklich bis nach dem Modul-Update und den nachfolgenden Änderungen verschieben, denn was wir aktuell sehen ist wirklich nur eine Grenzsituation.

:P
--- Game Over ---
AshesToAshes
Vize-Admiral
 
Beiträge: 127
Registriert: 21.06.2006, 09:12

Beitragvon Mil3s[ComStar] » 05.06.2008, 18:05

Da hilft nur eins: Boykott der Matrizen und Händler, die unter 0,6 anbieten :wink:
Benutzeravatar
Mil3s[ComStar]
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 72
Registriert: 20.01.2008, 20:07
Wohnort: Meckerecke

Beitragvon The L4W » 06.06.2008, 09:14

Inwieweit das nützt und einem nicht selbst schadet... :S

Problem an der Sache ist auch, dass wir größeren Matrizen keine große Wahl haben als mit dem niedrigsten Kurs mitzugehen, um überhaupt etwas zu verkaufen. Für Reseller und kleinere Matrizen ist die Situation dann äußerst mies, da ihnen der Markt flöten geht, weil es nicht mehr rentabel ist.

Da Mash [SBL] nunmal diesen Preiskrieg angezettelt hat, sahen wir anderen uns gezwungen, ebenfalls die Preise zu drücken, was für die Kunden natürlich ein enormer Vorteil ist, für Reseller aber zu Verlustgeschäften führt.

P.S.: Wenn das zu sehr off-topic ist, verschiebt es bitte ins Interkomm, liebe Mods. Danke.
Bild
The L4W
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 940
Registriert: 20.06.2006, 09:40

Beitragvon Nihlathak » 06.06.2008, 11:40

The L4W hat geschrieben:P.S.: Wenn das zu sehr off-topic ist, verschiebt es bitte ins Interkomm, liebe Mods. Danke.

ersetze liebe Mods durch liebe Admins :D
PS: Dieser gesamte Text ist nur meine persönliche Meinung und spiegelt in keinster Weise die Meinung oder Einstellung der Forenbetreiber wider.

Bild
Benutzeravatar
Nihlathak
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 221
Registriert: 21.06.2006, 06:41

Beitragvon Puschkin » 06.06.2008, 12:38

Combat:
Es geht um Kapazitätenbegrenzungen, nicht um direkte Beschneidung. Sprich, ein Limit, wieviel gwandelt werden kann oder wievile Kunden bedient werden können oder wieviel Ware verschickt werden kann etc. Der Level der Matrix/Raff würde dabei natürlich ein Faktor in der Formel sein sodaß der Ausbau sich weiterhin lohnt.
Aber an Dein Post ist wunder exemplarisch dafür, was man für Antworten bekommt, wenn es um dieses Thema geht (obwohl noch nicht mal ein konkreter Vorschlag gemacht wurde!)

Ashes und Law:
Ist zwar interessant zu lesen aber eigentlich sind diese ingame Begebenheiten für das Thema völlig irrelevant. Völlig unabhängig von allen politischen Querelen haben wir zwei Fakten:
Erstens, so wie das Gebäude Matrix funktioniert wird logischerweise der Energiemengenausstoß dieser immer größer werden, gleichzeitig aber die Anzahl konkurrenzfähiger Matrizen immer kleiner. Der derzeitige Preiskrieg ist die logische Konsequenz, unausweichlich an die Matrix und Raff gekoppelt.
Zweitens, man kann im DHZ keinen Preis kleiner als 0,01 eingeben und wir haben das Limit fast erreicht. Wie es dazu kommt, ist dabei egal, wir sind jedenfalls da.

Miles:
Das bringt gar nix. Du kannst einen Preis nicht künstlich anheben, jedenfalls nicht dauerhaft. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Irgendwer wird immer Preisabsprachen brechen, nur wer sich dran hält, bleibt der dumme. Solange der Energieoutput der Matrizen imer weiter steigt, wird der Preis auch immer weiter sinken. Er mag schwanken durch Aliendrops o.ä. aber er wird insgesamt immer weiter sinken. Ist doch eine ganz logsiche Entwicklung.

Alle:
* Ihr seht das alles in zu kleinen Bahnen, mir gehts nicht um den derzeitigen Preiseinbruch, sowas wirds imemr wieder mal geben, mir gehts um das Prinzip der Matrizen und Raffinerien an sich. Sie können unbegrenzt viel wandeln und unbegrenzt an jeden Spieler in Nullzeit verschicken, begrenzt letztendlich nur durch die Onlinezeiten den Spielers. Dieses Konzept trägt das Problem der Monopolstellung buchstäblich in sich und macht Matrix und Raffinerie zu einem Gebäude, welches neue Spieler links liegen lassen müssen.

* Meine Frage war ans Team gerichtet.
Ihr Aneinandervorbeireden Skill hat sich gerade um +1 erhöht
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1040
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Beitragvon Sonny » 06.06.2008, 13:18

@Puschkin :
Du willst also eine Durchsatzbeschränkung einführen, ähnlich wie bei der Entwicklunsganlage?

Fände ich gut, dann würde das Thema Raff/EMatrix auch für andere Spieler interessant....
Es gibt keine dummen Fragen ...
...nur dämliche.
Sonny
Vize-Admiral
 
Beiträge: 116
Registriert: 28.06.2006, 17:31

Beitragvon Rene09 » 06.06.2008, 13:27

japp
noch fragen? ;)

Bild
Rene09
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 457
Registriert: 21.06.2006, 10:57

Beitragvon AshesToAshes » 06.06.2008, 16:24

Sonny hat geschrieben:@Puschkin :
Du willst also eine Durchsatzbeschränkung einführen, ähnlich wie bei der Entwicklunsganlage?

Fände ich gut, dann würde das Thema Raff/EMatrix auch für andere Spieler interessant....


Das ist es doch schon jetzt für viele Spieler, das Problem liegt eher an den zu hohen Iso-Drops und dem derzeitigem Baustopp.

Und die Raff/Matrixmengen Begrenzung führt doch bestenfalls dazu, das die Grossen Matrizen sich auf Ihre Clans beschränken müssen, was wiederum die Einzelspieler dazu nötigt, sich -dann teure- Energie von den wenigen mit kleinen Überschüssen zu besorgen.

Schlimmstenfalls haben wir dann wieder die Zustände wie zu Anfangszeiten, das die EnergiePlanis von clanflotten belagert werden, damit die Clans Ihre Energie im DHZ verkaufen können.

aber wers mag . . .

Zumindest hat die aktuelle - noch freie - Marktsituation nun dazu geführt, das man für ein Radio 1 k Energie bekommt.
--- Game Over ---
AshesToAshes
Vize-Admiral
 
Beiträge: 127
Registriert: 21.06.2006, 09:12

Beitragvon Puschkin » 06.06.2008, 17:46

Sprach der Mann mit der wahrscheinlich größten Matrix im Spiel ;) Das ist neben der Ansicht von Combat die zweite Argumentationsschiene, daß die neuen ja auch profitieren ... dieses "profitieren" ist jedoch ein völlig falscher Begriff! Der Verkäufer macht echten Profit: Er behält beim Wandeln etwas von den produzierten Ressis ein und gibt nur einen Teil davon weiter. Der "Profit" des Käufers (seines Zeichens Neueinsteiger) ist ein virtueller, er bekommt mehr als ein Anfänger vor zig Jahren bekam. Er spielt aber nicht vor zig Jahren sondern im RX von heute, wo ganz andere Bedingungen herrschen! Es werden also Birnen mit Äpfel vergleichen (wie Frauen, wenn sie sagen "ich kaufe mir dieses Paar Schuhe, welches von 50 auf 30 Euro runtergesetzt ist, also habe ich 20 Euro gespart" - falsch, sie hat 30 Euro weniger in der Kasse!) und unterm Strich hat der Käufer denjenigen, der eigentlich sein Konkurrent ist, eine neue Ausbaustufe Matrix mitfinanziert ...

Also, als ich anfing mit RX hat man für nen Radio 75 Energie bekommen, Gase und Isos wurden gar nicht verbrannt. Trotzdem gabs keine blockierten Energieplanis. Da hatten Energieplanis wenigstens noch nen Sinn, genauso wie selber eine Matrix zu bauen bzw. im Clan eine eigene hochziehen. Ich sehe darin also kein Problem.

Man könnte die Frage auch ganz anders stellen:
Sollen gewisse Spielelemente weiterhin einzig und alleine denen vorbehalten sein, die früh genug angefangen haben, und der Rest sich damit begnügen, von denen zu "profitieren"?
Oder sollten diese Spielinhalte grundsätzlich für jeden möglich sein und einen Sinn haben auch wenn es bedeutet, daß die Spitze dann unter sich bleibt?

Letzteres ist meiner Meinung nach auf Dauer gesehen das angenehmere. Die Leute, die vor 3-5 Jahren angefangen haben, sind eh nicht mehr und in keinster Weise von einem Neueinsteiger einholbar. Also wäre es doch viel klüger, die da oben weiterhin die da oben sein zu lassen und ihr Ding machen zu lassen, wenn es im Austausch dafür bedeutet, auf "meinem Level" etwas eigenes auf die Beine stellen zu können. Denn irgendwann ist der Anfänger von heute jemand, der dem zukünftigen Anfänger gegenüber drei Jahre im Vorsprung und kann dem dann mit seiner eigenen Matrix Energie verkaufen, solange, bis seine Kapazitäten ausgereizt sind. Das ist heute nicht möglich denn bis dahin hat der alte Spieler keinen Vorsprung von 3-5 jahre mehr sondern 6-9 und da seine Kapazität nicht begrenzt ist, kann er auch den blutigsten Anfänger mit versorgen.

ABER, dieses ganze Gelaber, welches ja auch nicht zum ersten Mal durchgekaut wurde, ist eigentlich überflüssig, denn wie ich bereits erwähnte, war diese Frage ans Team gerichtet und die wissen sehr wohl, was ich meine.
Ihr Aneinandervorbeireden Skill hat sich gerade um +1 erhöht
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1040
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Beitragvon AshesToAshes » 07.06.2008, 10:08

Dann bring bitte auch das komplette Thema zur Sprache und nicht nur den Teil, der dir vor Jahren mal aufgestossen war.

Matrix und Raffinerie sind per se schonmal die undankbarsten Spezialisierungen, sind im Gegensatz zu den anderen Spezialisten nicht mit bonus Kp oder Capi-Plätzen gezuckert worden.

Der von Dir damals vorgeschlagene 24/7 online-Zwang um die Kapazitäten zu nutzen wäre für mich einfach inakzeptabel, weil er die Ress-Dienstleister nochmal um einige Stufen unter die Forscher und KP-Monster drückt.

Spieltechnisch hat man als Matrix oder Raff eh nichts zu melden, Punktemässig ist man mangels Capi/Schiffsplätzen eh chancenlos und jetzt auch noch den Wecker stellen für Rx ?

:evil:
--- Game Over ---
AshesToAshes
Vize-Admiral
 
Beiträge: 127
Registriert: 21.06.2006, 09:12

Beitragvon Leeper » 07.06.2008, 10:45

Vorschlag:

-Kurse bleiben gleich
-Jede Matrix hat ein Kontingent von xxxx Energie-Output
- Kontingent wird jeden Sonntagabend zurück gesetzt
-Pro matrix level erhöht sich das Kontingent um yyyy


Jetzt muss man nur noch ein faires xxxx und yyyy finden.


Vorteil:

-Raff/matrix sind für neue Spieler wieder interessant.
- Preis steigt für Nrg, da beschränkt.

Nachteil:

-Für Neuanfänger wird Nrg teurer aber die haben eh nur kleine schiffe und da spielts dann keine grosse Rolle ob Nrg 0.007 oder oder 0.1 kostet.


Und Ashes mit einer Beschränkung haben die Matrizen nacher genau viel mehr etwas zu sagen. Was du zahlst nur 2 credits für 100 nrg? ich hab hier jemand der zahlt mir 3.
Ich hab hier extra was reingeschrieben,
damit ich auch so ein krassen Strich hab,
der mein Post grösser und beeindruckender macht.
Leeper
Vize-Admiral
 
Beiträge: 81
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitragvon The L4W » 07.06.2008, 11:59

Womit er 50% mehr zahlt als das Minimum, dass derzeit im DHZ angeboten wird.

Eine Beschränkung kommt doch eh durch das DHZ, da man die Preise dort nicht unter 0.01 einstellen kann. D.h. ab einem Verhältnis von Matrixlevel / DHZ-Isokurs macht man dort Gewinn.

Ich find die Argumente von dir, Puschkin, eh wieder an den Haaren herbeigezogenen Unfug. "Hey, der hat mehr Zeit und Ressourcen in seinen Venad gesteckt, bestraft ihn!" Es ist mittlerweile so weit, dass sich die Leute Isos aus dem DHZ kaufen, sie zum Energiehändler ihres Vertrauens bringen, einen ausreichend hohen Energiespeicher haben und dann mit dem Weiterverkauf noch Gewinn machen.
Das Beispiel mit den Schuhen ist da völliger Schwachsinn. Es müsste eher lauten: "Ich kaufe Schuhe für 30 Euro und verkaufe sie für 50, also hab ich 20 Euro mehr in der Tasche." Denn das ist derzeit so. Fakt. Ja, wir Matrizen haben dann immer noch einen Gewinn von 10 "Euro" da drin, ja und? Wir sind die Großhändler, die Weiterverkäufer die Fachhändler, sowas nennt sich Marktwirtschaft.
Bild
The L4W
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 940
Registriert: 20.06.2006, 09:40

Beitragvon mirnix » 07.06.2008, 13:24

Die beste ressourcen effizienz wird genau dann erreicht, wenn ausschließlich die matrix mit dem höchsten level wandelt. Wandeln auch matrixen mit niedrigerem level, dann sinkt die ressourcen effizienz (und damit die gesamtwirtschaftliche bilanz). In diesem sinne wäre es also am besten, wenn nur diese eine matrix (also wahrscheinlich ashes) wandelt und auch nur diese eine matrix kontinuierlich ausgebaut wird (der ausbau aller anderen matrixen wäre ressourcen verschwendung). Da genügend lagerkapazitäten (bei mitspielern) vorhanden sind, ist das sogar praktisch umsetzbar, ohne dass derjenige 24/7 online sein muß. Um ausfallzeiten zu überbrücken (krankheit, etc) wäre wahrscheinlich noch eine zweite matrix (fallback) anzustreben.

Aber hallo. Wen interessiert es. Das hier ist doch ein spiel und keine BWL vorlesung, oder doch?

Ich glaube dem threaderstersteller ging es um was anderes. Nämlich darum, dass es sich heute nicht mehr "lohnt" eine matrix aufzubauen, weil die bestehenden matrixen die nachfrage vollständig abdecken. Das spielelement matrix steht damit praktisch nicht mehr in Revorix zur verfügung (ausser natürlich für diejenigen, die über eine gut ausgebaute matrix verfügen) und das spiel ist praktisch um ein feature ärmer.

Um den aufbau einer matrix wieder attraktiver zu gestalten, kam also die frage nach einführung einer kapazitätsbegrenzung. Ich denke, eine zeitliche kapazitätsbegrenzung ist auch gar nicht mal so undumm (wie sie ja sonst bei fast allen anderen spielelementen in Revorix genutzt wird, wie bei der bauplan entwicklung, schiffbau, ausbildung, etc). Egal wie, durch eine kapazitätsbegrenzung könnte der aufbau einer matrix wieder attraktiv werden (weil die top matrixen gar nicht mehr soviel wandeln können wie sie wollen). Natürlich müssten bei einer solchen umstellung die aktiven matrixen und die interessen der spieler berücksichtigt werden.

Ja, die aktiven top matrixen würden benachteiligt werden. Aber ist es das nicht wert, im sinne des spiels? Nun ja, das thema ist nicht neu. Wurde oft diskutiert. Und die frage ging ja auch ans team.
mirnix
Vize-Admiral
 
Beiträge: 155
Registriert: 28.11.2007, 17:40

Nächste

Zurück zu Interkomm

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de