FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 04:41
Foren-Übersicht

Wendigkeitseinfluss

Dieses temporäre Forum dient dem Meinungsaustausch und der Ideenpräsentation zwischen Team und Community.

Moderator: RX-Team

Beitragvon coolius » 31.08.2012, 13:36

Man könnte ja auch die Startwendigkeit erhöhen, z.B. bei einer Korvette 10K, Bei ner Freg 8k, Störer 6K, Kreuzer 4k und SK 2k (nur als Beispiel). Das sollte dann aber rückwirkend passieren, also für bestehende Schiffe/Baupläne gelten
coolius
Vize-Admiral
 
Beiträge: 110
Registriert: 16.02.2007, 14:05

Beitragvon PCuliar » 08.10.2012, 17:58

Bestimmte Taktiken und Verteidigungstaktiken können in ihrer Wirksamkeit vom Verhältnis der Schiffswendigkeiten zeinander abhängig gemacht werden. Siehe auch erläuterung bei "Verteidigungstaktiken"
I’ve seen the terrible hands of struggle
and felt the pain that hubris brings
I have taste the wisdom of divinity
and the horrors of its sting

(c) Crüxshadows
Benutzeravatar
PCuliar
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 198
Registriert: 21.06.2006, 10:53

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon SpoCk0nd0pe » 27.02.2013, 06:05

Hey Leute,

mir war gerade langweilig (kann gerade nicht schlafen) und hab mal seit langem wieder hier rein geschaut. Es ist interessant von Zeit zu Zeit mal zu schauen wie sich das Spiel verändert.
Mich interessiert ernsthaft, wie das neue Kampfskript aussehen wird und wie es sich auf das Spielvergnügen auswirkt. Außerdem habe ich mich vor langer Zeit mit der Implementierung solcher Ideen beschäftigt:

http://www.revorix.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=20&p=62#p62

Wenn das neue Kampfskript nicht schon durch ist, ist Vielleicht die Zeit für einen zweiten Blick gekommen :)

P.S. @ Forum Admins: Ihr könnt die Anfrage von dem Account "Spock" löschen, ich dachte mein Forumaccount währe abgelaufen.

Grüße an alle,

Niko, ehemals Venadcommander Xarsomyr
Benutzeravatar
SpoCk0nd0pe
Vize-Admiral
 
Beiträge: 121
Registriert: 21.06.2006, 14:18

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon Jahet » 29.02.2016, 17:16

Hallo Na-Krul,

hier muß ich mich tatsächlich erst mal entschuldigen. Ich hatte Deinen Post falsch gelesen und war der Annahme, daß geplant wäre, den Wendigkeitsbonus/-malus der Angriffsstärke zuzurechnen. Nach Deiner anschließenden Erläuterung scheint es sich so zu verhalten, daß ihr plant, die Wendigkeit in den entstandenen Schaden einfließen zu lassen. Es ist zwar einerseits schade, wenn man künftig nur noch durch hohe Tarnung entkommen kann, allerdings bin ich in diesem Fall trotzdem eurer Meinung, daß durch eine solche Neuerung das Attribut mehr Sinn ergibt. Die bisherige Lösung gibt dem Attribut Wendigkeit zwar einen ganz eigenen Stellenwert, allerdings ist es ein logischerer Ansatz es so zu handhaben, daß hohe Wendigkeit nicht gänzlich vor Angriffen schützt, aber sich aufgrund der Ausweichmanöver der eingehende Schaden reduziert (weil bei einem sich schnell bewegendem Ziel (im Gegensatz zu einem statischen mit kaum Wendigkeit) eben nicht immer alle Geschütze ihr Ziel treffen). Was mit eurem Lösungsansatz ebenfalls der Fall ist (und was mir eben aufgrund der Schiffsvielfalt wichtig ist), daß das Wendigkeitsattribut damit nach wie vor einen eigenständigen Nutzen hat und es sich damit eben nicht nur um ein AW-Attribut mit anderem Namen handelt.

Also wenn ihr hier eine gute Balance hinbekommt zwischen dem Wendigkeitsunterschied der Kampfparteien und der daraus resultierenden Schadensermittlung hinbekommt, dann auf alle Fälle Hut ab. Das dürfte zwar nicht einfach werden aber ist dann auch ein echt interessanter (und wenn man ehrlich ist logischerer) Ansatz, die Wenigkeit in das Kampfskript einfließen zu lassen.

Viele Grüße

Jahet
Jahet
Biopod-Schrubber
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2016, 19:12

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon Na-Krul » 02.03.2016, 15:47

Wir werden uns auf jeden Fall Mühe geben.
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Benutzeravatar
Na-Krul
Präsident des Sternenbundes
 
Beiträge: 2581
Registriert: 19.06.2006, 23:40
Wohnort: Manticore

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon snakeeater » 04.03.2016, 19:46

falls ihr fremde meinungen, ideen braucht, hier bekommt ihr immer mehr oder weinger qualifizierte unterstützung...


gruß snake
nur tote fische schwimmen mit dem strom...
Benutzeravatar
snakeeater
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 330
Registriert: 21.06.2006, 18:29
Wohnort: zwischen den fronten

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon Na-Krul » 17.05.2017, 11:28

Im Rahmen der Einführung des neuen Quadranten (steht kurz bevor) wurde auch an den Aliens (Verhalten gegenüber Spielerflotten) und am Kampfskript gefeilt.
Geplant ist ein Schrittweiser Umbau/Modernisierung des Codes, und der Wendigkeitseinfluss wird dabei den ersten Schritt machen. Wie geplant können dann Gefechte unabhängig des Wendigkeitsunterschiedes geführt werden, jedoch skaliert der Schaden mit der Wendigkeitsdifferenz - die langsamere Flotte erhält vollen Schaden, die beweglichere abhängig von ihrer Überlegenheit reduzierten Schaden. Eine Ausgabe des Faktors im Kampfbericht wird dem XP-Mod ähnlich erfolgen.
In einem 2. Schritt werden die Gefechtstaktiken angepasst, so dass der Wendigkeitseinfluss von der gewählten Taktik beeinflusst wird.
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Benutzeravatar
Na-Krul
Präsident des Sternenbundes
 
Beiträge: 2581
Registriert: 19.06.2006, 23:40
Wohnort: Manticore

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon -HaRdCoRe- » 17.05.2017, 19:00

Schön zu hören!

Kann man das so verstehen das ein einzelner Wendgleiter (mit 25k Wend) von einer 4-Schlachterflotte angreifbar ist?
Das würde zwar eine starke Schadenreduzierung ergeben, aber auch wenn man von 5% Schaden ausgeht ist man immer noch bei 15k Schaden auf den Wendgleiter.

Das nimmt komplett eine ganze Reihe an Spezialschiffe aus dem Spiel, ob das so toll ist?
Benutzeravatar
-HaRdCoRe-
Vize-Admiral
 
Beiträge: 99
Registriert: 21.06.2006, 16:47
Wohnort: In meiner Raffinerie

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon BadMoonKiller » 17.05.2017, 19:16

-HaRdCoRe- hat geschrieben:Kann man das so verstehen das ein einzelner Wendgleiter (mit 25k Wend) von einer 4-Schlachterflotte angreifbar ist?


Klar, die mit dem Dicksten wollen auch alles vernaschen können :lol:
Venad BadMoonKiller R.I.P.
Venad Umbra alive
Benutzeravatar
BadMoonKiller
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 176
Registriert: 18.01.2009, 10:33
Wohnort: Venad Umbra

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon Rene09 » 18.05.2017, 10:51

BadMoonKiller hat geschrieben:Klar, die mit dem Dicksten wollen auch alles vernaschen können :lol:


Kommt euch doch entgegen Umbra... oder willst du behaupten das eure SKs über genug Wendigkeit verfügen? :mrgreen: Stimmt ihr habt ja extra am KW gespart und benutzt Repos ;)
noch fragen? ;)

Bild
Rene09
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 450
Registriert: 21.06.2006, 10:57

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon -HaRdCoRe- » 20.05.2017, 19:27

-HaRdCoRe- hat geschrieben:Schön zu hören!

Kann man das so verstehen das ein einzelner Wendgleiter (mit 25k Wend) von einer 4-Schlachterflotte angreifbar ist?
Das würde zwar eine starke Schadenreduzierung ergeben, aber auch wenn man von 5% Schaden ausgeht ist man immer noch bei 15k Schaden auf den Wendgleiter.

Das nimmt komplett eine ganze Reihe an Spezialschiffe aus dem Spiel, ob das so toll ist?


Jeder ist herzlich eingeladen, im Forum im Kampfskript-Bereich seine Meinung kundzutun und zu diskutieren.

Hochachtungsvoll

Ihr RX-Team



Sind wender nun wertlos? Siehe Beispiel oben..


P.s ja?! Einmal mit Cs die Systeme wegknallen und die Wend ist bei jeder Flotte weg...
Benutzeravatar
-HaRdCoRe-
Vize-Admiral
 
Beiträge: 99
Registriert: 21.06.2006, 16:47
Wohnort: In meiner Raffinerie

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon qzone » 20.05.2017, 21:00

Außerdem ist die Frage, wie es sich mit dem Flottenstatus verhält.
Wann verschellt die angegriffene Flotte, wann die angreifende Flotte?
qzone
Vize-Admiral
 
Beiträge: 151
Registriert: 21.06.2006, 07:04

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon [42] » 20.05.2017, 21:17

-HaRdCoRe- hat geschrieben:Sind wender nun wertlos? Siehe Beispiel oben..

Die Glasschiffe die aus nichts als Wend bestehen dürften damit eher ausgedient haben, ja ^^

Die Teile habe ich persönlich aber ehrlich gesagt RPG-technisch nie als plausibel gesehen... Unter den Modulbeschreibungen sind Waffen, die auch noch so viel Beweglichkeit nicht ausgleichen können - wenn ich damit ein Schiff beschieße, was außer Beweglichkeit nichts kann, warum kann ich das dann mit solchen Waffen nicht angreifen? Da erscheint mir Tarn vs Sens viel sinnvoller :P

-HaRdCoRe- hat geschrieben:P.s ja?! Einmal mit Cs die Systeme wegknallen und die Wend ist bei jeder Flotte weg...

Nur das dieser CS dann eben auch erst einmal weniger Schaden macht und entsprechend weniger Wend "kostet". Man könnte sich aber überlegen, ob man das anhand der Flotte oder anhand einzelner Schiffe skaliert (wobei bei letzterem der Bezugspunkt wiederum schwierig ist).

qzone hat geschrieben:Wann verschellt die angegriffene Flotte, wann die angreifende Flotte?

Es geht um den Schaden, nicht um den KW. Dieses Thema beeinflusst also nicht, wer den Kampf letztendlich gewinnt.
It could be
that the only purpose of your life
is to serve as a warning to others...
[42]
Sternenbund Ratsmitglied
 
Beiträge: 408
Registriert: 12.05.2009, 19:39

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon FireSpiriT » 20.05.2017, 21:35

Bestimmt weiterhin das langsamste Schiff die Wendigkeit der Flotte oder bekommt jedes Schiff nach seiner Wendigkeit berechnet individuell weniger Schaden?
Logins heute: 23
Verbleibende Zeit bis zum Auto-Logout: ca. 59 Minuten
Benutzeravatar
FireSpiriT
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 881
Registriert: 26.06.2006, 09:24
Wohnort: Bielefeld

Re: Wendigkeitseinfluss

Beitragvon NeXoDeX » 21.05.2017, 08:10

Werden Sektorwachgefechte auch beeinflusst?
Sektorwachen haben ja bekanntlich 0 Wendigkeit, was bedeuten würde dass sie weniger Schaden austeilen/mehr Schaden einfangen?

Und wird es diesbezüglich auch Änderungen am TPT geben?
Habe soviel über die bösen Auswirkungen von Rauchen und Trinken gelesen, dass ich beschlossen habe, mit dem Lesen aufzuhören.
Benutzeravatar
NeXoDeX
Tanker-Pilot
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.02.2010, 14:01

VorherigeNächste

Zurück zu Kampfskript

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de