FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 16.06.2019, 12:17
Foren-Übersicht

Zurückgelassene Ressourcen - kein Drop bei Schiffzerstörung

Vorschläge sind im Inkubator zu diskutieren, wenn sie ausgereifter sind werden sie hierher verschoben und können themenbezogen durchgespielt werden.

Moderator: RX-Team

Zurückgelassene Ressourcen - kein Drop bei Schiffzerstörung

Beitragvon Felidae » 03.03.2007, 12:09

Die Ress befinden sich im Schiff (na wo sonst :lol: ) wenn es also angegriffen wird und zerstört sollte man meinen das der Laderaum davon auch betroffen ist.

Vorschlag:

Sobald Strukturschaden angerichtet wird, werden die Ress ebenso geringer welche das Schiff geladen hatte.
50% Strukturschaden -> 50% Ress weniger (am besten zuerst die wertvolleren Ress)
Schiff zerstört -> kein Ressourcendrop von diesem Schiff

Vorteil: wer die Ressourcen will darf nicht mit "Kanonen auf Spatzen schießen" :wink:

Edit: Alternativer/ergänzender Vorschlag zu: Zurückgelassene Ressourcen - Dropwahrscheinlichkeit
Zuletzt geändert von Felidae am 03.03.2007, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Felidae
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 335
Registriert: 21.06.2006, 22:28

Beitragvon Kannnix » 03.03.2007, 12:48

Hi

Also ganz so einfach sehe ich das nicht. Nur weil das Schiff beschädigt ist und fast auseinanderbricht, heißt das noch lange nicht, daß ein bestimmter Prozentsatz an Ladung frei geworden ist.
Außerdem könnte genau die Ladung zerstört worden sein und der Struktur des Schiffes noch kaum Schaden zugefügt worden sein.

Also wenn da was in die Richtung deines Vorschlages geändert werden würde, müsste das mit sehr hohem Zufall beaufschlagt werden.

Ich bin hier eher nicht dafür, da etwas zu ändern.
Gruß
Wetzstein
(vor langer Zeit einmal Kannnix - damit die Verwirrung komplett ist)
Benutzeravatar
Kannnix
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 183
Registriert: 03.09.2006, 13:16
Wohnort: Salzburg

Beitragvon SurfPilot » 03.03.2007, 13:23

@ Kannix: Egal wie man es dann in der späteren Umsetzung konkret ausgestaltet, ...

@Felidae: ... diesen Vorschlag finde ich sehr gut, da er einer zwingenden Logik entspringt und sich m.E. auch viel näher an realen, nachvollziehbaren Bedingungen orientiert., als die aktuell implementierte Lösung. Außerdem könnte diese Konsequenz im Spiel so manchen Rambo von hirnlosen Radikal-Attacken abhalten.
Also, Daumen hoch für diesen Vorschlag von Felidae. :idea: :!:

@Team: Was sagt Ihr dazu? Der Implementier-Aufwand erscheint mir nicht allzu hoch, da man ihn gemäß Felidaes Vorschlag mehr oder weniger vom Grad der Schiffszerstörung ableiten kann.
Oder sehe ich das in meiner anfängerbedingten Eingeschränktheit (ja 84, in memoriam meines allerersten Vorschlags hier im Forum mußte das jetzt doch mal sein - aber ab jetzt: Schwamm drüber ...) mal wieder etwas zu optimistisch? :wink:
Benutzeravatar
SurfPilot
Tanker-Pilot
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.09.2006, 23:44
Wohnort: Euromos

Beitragvon muuuh4w4 » 03.03.2007, 13:57

ansich find ich die idee des vorschlags auch gut, wer zerstört bekommt keine ress, wer überleben lässt bekommt sie, ein schöner "mittelweg" zwischen basherei und sinnlosem kämpfen
16. 37 Uhr, 16.Oktober, 2006 a.d.:

The_8472 hey...

16:22 Buhuu mal ne frage gibs die alte liga fregatte noch ?
16:34 [LIGA]Ashes-afk so solltest Du Dich aber wirklich nicht über Pauli äussern . . .
muuuh4w4
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 371
Registriert: 02.07.2006, 21:01

Beitragvon BlackHawk » 03.03.2007, 14:03

Der Implementierungsaufwand beträgt genau 3 Codezeilen, aber das ist egal, da wir es sowieso nicht programmieren.

Ich seh den Sinn des Ganzen nur soweit, dass eventuell noch weniger zerstört wird als derzeit - und das ist schon ultrawenig, was ich nicht als Vorteil des Spiels sehe.

Wenn ein Gegner 100% aller Rohstoffe erbeuten möchte, kann er da ganz einfach Sondierung nehmen. Hat er mittels Agenten vorher nachgesehen, wieviel belegt ist, nimmt er ggf. wie gehabt Machtdemonstration oder Todeskralle oÄ. Der abgezielte Vorteil "Kanonen auf Spatzen" ist also nicht gegeben dank den Kampftaktiken.

Ich bin auch der Meinung, dass Angriffe aufgrund von Ressourcen"diebstahl" erfolgen sollen, aber der gegebene Vorschlag ändert an der jetzigen Situation nicht viel. Wer zerstören möchte, dem sind idR die Ressourcen im Laderaum des Schiffes egal - was die Implementierung nicht untersagt.

MfG BlackHawk
Unbekannter Autor hat geschrieben:Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
BlackHawk
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 801
Registriert: 19.06.2006, 22:16

Beitragvon Adama » 03.03.2007, 14:59

der vorschlag ist schon alt und wurde früher unter anderem auch so gebracht dass man ress-piraterie (gegen spieler) nur mit taktiken wie vertreiben betreiben kann. heisst, wenn man killen (will) dann bekommt man nicht auch noch fette beute weil das gegenüber einem seinen laderaum 1:1 ausbreitet und man muss sich entscheiden ob man auf ress oder auf kills aus ist.

im gegensatz zu bh sehe ich diese grundsätzliche richtung nicht als so schlecht an, das problem im spiel liegt in meinen augen nicht in zu wenig "kills" sondern allgemein in zu wenig angriffen. da in rx verluste aber sehr hoch ausfallen und normalerweise auch eine längere auszeit des betroffenen spielers bedeuten, ist ein weg wo man action über schäden, reparaturen und repzeiten (und nicht unbedingt kills) definiert, vielleicht durchaus ein schritt in die richtige richtung.
Benutzeravatar
Adama
Vize-Admiral
 
Beiträge: 120
Registriert: 26.08.2006, 13:31
Wohnort: AlphaSol

Beitragvon The 8472 » 03.03.2007, 15:53

Nunja, wenn etwas getötet wird dann geschieht dies wie bereits gesagt nicht wegen den ress sondern des tötens wegen. Also würde ein einführen dieses Features nicht wirklich etwas bewirken... wenn dann wäre es eher bei aliens angebracht.
Inhalt vor Form
Sachlichkeit vor Freundlichkeit
Ontopic vor Unterhaltsamkeit
Konstruktivität vor freier Meinungsäußerung
Taten vor Worte
Argumente vor Meinungsmehrheit

"When debugging is defined by removing bugs, then programming might be defined by implementing them"
Benutzeravatar
The 8472
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1764
Registriert: 19.06.2006, 22:05
Wohnort: 1. Sitzreihe bei der Vernichtung der Menschheit

Beitragvon Stormer313 » 03.03.2007, 21:59

Ich muss 84 zumindest in sofehrn zustimmen, als dass in den meißten Fällen sowieso nur scharf geschossen wird, wenn man seinen Gegner zerstören will - und das kommt aufgrund anderer Baustellen selten genug vor...

Wer nur ein Zeichen setzen will vertreibt und einen Spieler wegen der Res anzuschießen ist in meinen Augen bisher nur bei Res/Sektorwachen eine Option, über die Otto-normal-RXler nachdenkt - Ausnahmen bestätigen da natürlich die Regel.
Bild
Benutzeravatar
Stormer313
Tanker-Pilot
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.06.2006, 07:50
Wohnort: links unter den Klonbottichen

Beitragvon Felidae » 10.03.2007, 17:41

BlackHawk hat geschrieben:Wenn ein Gegner 100% aller Rohstoffe erbeuten möchte, kann er da ganz einfach Sondierung nehmen...

genau aber der Verteidiger hat überlebt -> Ressourcendiebstahl bedeutet Schiff ganz lassen
stärkt die Bedeutung der Taktiken


BlackHawk hat geschrieben:Wer zerstören möchte, dem sind idR die Ressourcen im Laderaum des Schiffes egal ..


Wenn jemand zerstören will dann soll er wenigstens nicht noch die Ress bekommen, man denke an Alien/Resswache dort sind ja gegebenenfalls Ressourcen im Laderaum zu vermuten.

Ich sehe bei der Implementierung noch keinen Nachteil. Im Moment ist es ja so das ich statt vertreiben auch jede andere Art des Angriffes nutzen kann. Ergebnis beim Ressdrop ist immer der selbe warum also den anderen sein Schiff schonen er verliert ja nur mehr je stärker ich das Schiff beschädige oder gar zerstöre.

Wie gesagt
Adama hat geschrieben:ielleicht durchaus ein schritt in die richtige richtung


das es nicht alle Kampf Probleme löst kann ist mir klar aber es gibt dazu ja noch genügend Ergänzungsvorschläge/Alternativen
Wächter der Ewigkeit
Benutzeravatar
Felidae
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 335
Registriert: 21.06.2006, 22:28

Beitragvon Haasi » 12.03.2007, 14:25

Ich fänds auch spassig, wenn wieder mehr geschubbst würde in Rx... denn aus mehr Schubsern ergäben sich vllt. auch mehr ernstere Konflikte...

Nur mal so ein Gedanke:
Man könnte ja über eine Taktik nachdenken (wie man sie nun auch nennen mag, ich nenns jetzt mal "Aufbringen"), die die Waffen nur halb so lange entlädt, wie eine normale Taktik, aber dafür dann die Sprungtriebwerke um ein paar Minuten entlädt.

Sinn & Zweck:
Es gäbe vllt. etwas mehr gerangel um Ressourcen in Frachtern, gleichzeitig wird aber sichergestellt, dass sich die Räuberflotte nicht sofort(!) in den Venad verzieht, sondern noch einige Zeit draußen bleiben muss.

Diese Taktik müsste dann aber natürlich auch so attraktiv gemacht werden, dass man sich zum erbeuten von Ress nur im Notfall zu einer anderen Taktik entschließt.

Gruß Haasi
Haasi
Vize-Admiral
 
Beiträge: 101
Registriert: 20.06.2006, 21:57


Zurück zu Vorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de