FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 23.02.2020, 20:32
Foren-Übersicht

Gebäudeanpassung: Reaktor

Vorschläge sind im Inkubator zu diskutieren, wenn sie ausgereifter sind werden sie hierher verschoben und können themenbezogen durchgespielt werden.

Moderator: RX-Team

Beitragvon Azrael » 28.08.2010, 08:16

Hangar

Der Hanger bietet die Möglichkeit, Schiffe für spätere Benutzung "auf Eis zu legen".
Pro Level erhält man, ähnlich dem Kommandozentrum, weitere Hanger-Kommandopunkte. Diese Hangar-KP erweitern jedoch nicht die aktiv einsetzbaren KP, sondern dienen lediglich als Abstellplatz.

Schiffe können innerhalb des Venads an 2 Orten sein:
1. Dock: Das Schiff kann besetzt, repariert, entladen und ins All geflogen werden. Es verbraucht KP des Kommandozentrums. Genau so, wie es momentan auch ist.
2. Hangar: Das Schiff befindet sich im Hangar und verbraucht keine KP des Kommandzentrums sondern die des Hangars. Das Schiff kann nicht aktiv benutzt oder repariert werden.

Der Spieler erhält die Möglichkeit, seine Schiffe nach belieben zwischen Hangar und Dock hin und her zu bewegen, sofern die benötigten KP bereitstehen und das Schiff nicht gerade repariert oder im All steht.
Das Reaktivieren eines Schiffes geht nicht von der einen Sekunde auf die andere, sondern benötigt Zeit. Ich würde 5 Stunden bis 1 Tag vorschlagen.



Wieso das Ganze?
Ziel des Gebäudes ist es nicht, ein weiteres Must-Have zu erzeugen, und auch nicht den Jagdertrag durch mehr gleichzeitig oder direkt hintereinander einsetzbare Schiffe zu steigern, sondern die eigene Auswahl an Schiffen zu erhöhen. Spezialschiffe mit hoher Tarnung oder viel Sensoren könnten so im Hanger abgestellt werden, und nur für besondere Fälle reaktiviert werden. Man könnte auch Teile der Flotte, die nur für bestimmte Aliens passen, im Hangar abstellen, während man andere Aliens jagt.


EDIT
Aus Diskussionen im IRC ergab sich noch Folgendes:

KP pro Hangarlevel: Ich hätte den KP Zuwachs gleich dem des Kommandozentrums gestaltet.
Venadpunkte für eingelagerte Schiffe: Eingelagerte Schiffe sollten nicht viele Punkte bringen. Ein Zehntel der normalen Punkte wäre wohl ausreichend.
Dualbau: Hangar gehört zur KP-Spezialisierungsschiene und kann daher nicht mit Kommandzentrum oder Quartiere gemeinsam gebaut werden.
Baut man abwechselnd KDZ und Hangar, erhält man die meisten KP, kann aber nur mit der Hälfte davon ins All. Wird mehr KDZ gebaut, schrumpfen anteilig daran die Gesamt-KP, dafür können mehr Schiffe den Venad verlassen.
Bild
Azrael
Vize-Admiral
 
Beiträge: 80
Registriert: 23.06.2006, 19:56

Beitragvon Fly » 23.09.2010, 20:14

man könnte ne 2. art Energie einführen.

Gekoppelt an der derzeitigen Größe des Venads muss man eine gewisse menge "Strom" abdecken um den Venadausbau aktiv zu halten.

Jedes Lvl Reaktor produziert X menge Strom pro Stunde.

Dieser Strom lässt sich nicht verkaufen/handeln.
Ob speicherbar oder nicht müsste noch entschieden werden.

Um beide slots durchgehen bebauen zu können braucht man z.b. bei 200 verbauten Venadplätzen 2000 einheiten Strom pro Stunde.

Wenn man nur 1000 zur verfügung hat steht der 2. Bauslot still, bei 1500 läuft der 2. nur mit halber Geschwindigkeit usw...

Versprechen tu ich mir daraus v.a. eine weitere Bremse(ähnlich wie VV) für groß/breitflächig ausgebaute Venads.

V.a. der Dualbau in verbindung mit baubeschleunigung machen es jetzt sehr einfach viele Gebäude auf ein hohes Level zu bringen.
Das schwächt Spezialisierungen und führt zu Einheitsbrei.

Weiters steigt dadruch natürlich die komplexität...
Fly
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.07.2006, 14:02

Vorherige

Zurück zu Vorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de