Nadeschda

aus Revorix Wiki, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche


Am 30.01.2014 laut --< SBD-News >-- wiederendeckt!

Allgemein

  • Vorgescannt
    • Nein
  • Ausdehnung (X x Y)
    • 25 x 18
  • Im Portalnetz
    • Ja
  • In der Quadrantenliste
    • Ja
  • Aliens
    • Retikulaner / Grumor

Beschreibung

Kurz vor der Zerstörung der Erde tobte im Gebiet der ehemaligen russischen Föderation ein heftiger und grausamer Bürgerkrieg, der auch von den Vereinigten Erdstreitkräften nicht unterbunden werden konnte. Abertausende russischer Familien flohen aus ihrer Heimat und mussten sich ein neues Zuhause suchen. Damals hatte man gerade ein neues Kolonisationsprojekt gestartet und suchte dafür Familien die bereit waren, das Risiko auf sich zu nehmen und die Erde zu verlassen. Es scheint kaum verwunderlich, dass das Kolonieschiff fast ausschließlich mit russischen Familien besetzt war.

Als sie nach jahrelanger Reise an ihrem Ziel angekommen waren, bauten sie sich ein neues Zuhause auf und nannten es „Nadeschta“ (=Hoffnung). Im Laufe der Zeit konnten sie sich eine neue Existenz aufbauen und als Jahrzehnte später der Sternenbund diesen Planeten erreichte, fand er eine blühende Gesellschaft vor. Es schien daher naheliegend, das daraufhin errichtete Sprungsystem nach diesem Planeten zu benennen, als Zeichen dafür, dass es auch in Zeiten höchster Not immer einen Funken Hoffnung gibt.

'Persönliche Werkzeuge